Die PHI® Behandlung

„Körper und Seele sind eine Einheit“

Die PHI® Behandlung ist eine besondere Art mit tiefer Faszienarbeit (Deep Tissue) körperpsychotherapeutisch zu arbeiten. Die Psychodynamische Haltungsintegration® (PHI) löst tief gehend und nachhaltig unsere eingefleischten Haltungsmuster. Wir fühlen uns verbundener, zentrierter, pulsierender und der Atem ist befreiter. Das Gewebe und die Muskulatur werden weicher und durchlässiger.

So sieht eine Sitzung aus

Nach dem 15 minütigen Einführungsgespräch, in welchem Du mir dein Anliegen schilderst, werde ich mich mit deinem Körper verbinden, durch fühlen und betrachten kann ich Zusammenhänge erkennen und weiß, wo und wie ich arbeite. Dabei beziehe ich mich auf die 6 Session, welche deinen gesamten Körper einbeziehen.

Atmung
Ich arbeite immer mit Deiner Atmung. In Verbindung mit tiefer Atmung, fließen meine Hände und Finger in die Schichten Deiner Faszien. Durch diese Methode kann Dein Fasziales Netzwerk entspannen, sich öffnen und feste Haltungen können gelöst werden.
Fühl Dich eingeladen, mich zu kontaktieren. 

Stelle Deine Fragen

Kontaktiere mich gerne

Im Kontakt sein